Hormone

Hormone

Welchen Einfluss haben die Hormone auf Rosacea?

Von vielen Seiten hört man, dass die Rosacea in oder nach der Pubertät angefangen hat, während oder nach einer Schwangerschaft, in den Wechseljahren oder bei anderen Ereignissen, bei denen Hormone im Spiel sind. Dies sind sehr einschneidende Ereignisse, die den Hormon-Haushalt stark durcheinanderbirngen. Es kann einen häufigen Wechsel im Hormon-Status geben, der sich auch im Gesicht bemerkbar macht. Selten wird ein Hautarzt wegen einer mehr oder minder schweren Hauterkrankung einen Hormonstatus erheben oder eine Überweisung zum Endokrinologen ausstellen. Leider ist das Thema Hormone bei Rosacea nicht bei allen (Haut-)Ärzten auf dem Schirm. Dieses Thema ist sehr komplex und die Diagnose kann evtl. auch gar nicht so genau mit Blutuntersuchungen fixiert werden. Eine Blutuntersuchung muss bei Frauen genau zu einem bestimmten Zeitpunkt im Zyklus stattfinden. Bei falscher Hormongabe können sich gerade bei Rosacea auch leicht die Symptome verschlimmern, wenn sich Ärzte damit nicht auskennen. Insbesondere synthetische Hormone haben eben nicht den selben Effekt wie natürliche Hormone und können ganz andere Resultate bringen als synthetische. Nehmen Sie Ihre Erkrankung selbst in die Hand, informieren Sie sich am besten selbst zum Thema Hormone und sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt, Gynäkologen, Internisten oder Hausarzt. Gerade wenn es sich „nur“ um eine Hauterkrankung handelt, sehen Ärzte nicht unbedingt die Notwendigkeit einer Behandlung. Trotzdem leiden die Betroffenen und die Haut und das Aussehen kann die Seele sehr belasten.

Beobachten Sie Ihre Haut zu kritischen Zeiten im Hormon Zyklus

Stellen Sie zunächst fest, ob Ihre Rosacea-Symptome zum Einsetzen der Regel oder ggf. als auch um den Eisprung herum schlimmer werden und danach wieder abnehmen. Wenn Rötungen, Pickel oder Pustel zu diesen Zeitpunkten aufblühen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Hormone beteiligt sind. Verwechseln Sie Rötungen nicht mit Hitzewallungen, die auch während der Schwangerschaft oder Wechseljahre auftreten können.

Informationen zum Hormongleichgewicht, Hormonen, Progesteronmangel und Therapie durch natürliches Progesteron erhalten Sie hier…