Studie Polyphenole und Zink gegen Rötungen bei Rosacea

Studie Polyphenole und Zink gegen Rötungen bei Rosacea

Studie Polyphenole und Zink

„Clinical effects of an oral supplement rich in antioxidants on skin radiance in women“ (Klinische Wirkung eines antioxidantienreichen oralen Ergänzungsmittels auf die Haut bei Frauen)

von Marion Dumoulin, David Gaudout, and Benoit Lemaire
Die Hauptquellen von Polyphenolen und Flavonoiden in der Ernährung sind Obst und Gemüse. Polyphenole sind starke Antioxidantien. Sie kommen auch in bestimmten Körnern, Samen und Gewürzen sowie in Wein, Tee, Kaffee, Kakao und Kräuteressenzen vor. In vielen Pflanzenarten reichern sich Anthocyane an, in einigen Pflanzen sind Flavonoide sehr oft die einzigen Metaboliten, die eine pharmakologische Aktivität zeigen.

OPC ist in Pflanzenarten vorhanden, die beliebte Bestandteile der menschlichen Ernährung sind, wie beispielsweise Trauben und Beeren. Pflanzen synthetisieren Verteidigungs-Stoffe als Teil der Abwehrmechanismen gegen mechanische Verletzung, Pathogeninfektion und UV-Strahlung. Diese Stoffe können bei oraler Aufnahme auch der Verteidigung und Reparatur der Haut zugute kommen.

Die Studie über 8 Wochen verabreichte Frauen zwischen 40 und 70 Jahren Melonenkonzentrat, OPC und Zink. Im Anschluss wurde die Veränderung der Hautrötungen, Augenringe, Färbung der Gesichtshaut, Leuchtkraft, die Helligkeit und die Transparenz, die an der Hautreinheit beteiligt sind, bewertet. Gesichtshautunvollkommenheiten wurden nach klinischen Kriterien bewertet.

Dunkle Ringe, Rötungen und Flecken haben sich nach oraler Behandlung am Ende der 8 Wochen deutlich verringert. Sowohl die Festigkeit als auch die Elastizität der Haut haben sich verbessert. Die Probanden waren mit dem Produkt zufrieden (82,4%) und stellten Verbesserungen an ihrer Gesichtshaut fest. Darüber hinaus berichteten 64,7% der Probanden, dass sie am Ende der Nahrungsergänzung besser aussahen.

Erklärt wird die Wirksamkeit der Antioxidantien aus Melone und Traubenkernextrakt durch die Einwirkung auf hautelastische Fasern. Die Verringerung der Rötung / Rosacea und der dunklen Augenringe ist auf die Vaskularisierungs-Verbesserung (Optimierung der Durchblutung) zurückzuführen. Die Blutgefäße wurden elastischer, wodurch die Vasodilatation (zeitweise Erweiterung der Blutgefäße) einfacher möglich wurde und nicht zu Verletzungen der Blutgefäße führte. Der Blutfluss ist auch an der Austrocknung bzw. Hydratation der Haut beteiligt. Es ist bekannt, dass Flavanolmonomere aus Trauben die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit und die Elastizität der Blutgefäße verbessern.

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5076548/

Bei Nahrungsergänzung sollte man immer darauf achten, dass sie keine Zusatzstoffe wie Füllmittel, Farbstoffe oder Konservierungsmittel enthalten. Melonenkonzentrat als Nahrungsergänzung ist in Deutschland leider noch nicht erhältlich.